Zum Genussspecht

im Unterlaaerhof

 

Mahlzeit im Genussspecht 

 

[österr. , der Geniesser].

 

 

 

„Viele Menschen haben das Essen verlernt. Sie können nur noch schlucken“.


Diese Worte vom französischen Star-Koch Paul Bocuse haben uns bestärkt, unser Gasthaus mit dem Namen

„ Zum Genussspecht im Unterlaaerhof“ Anfang August 2015 zu eröffnen.

 

 

Durch die Zubereitung von saisonal abgestimmten Gerichten, können stets frische und schmackhafte Speisen angeboten werden.

Von modern oder klassisch interpretierter Hausmannskost, bis zur Spezialitäten-Küche, wird dabei weitgehend auf Convenience-Produkte (vorgefertigte Lebensmittel) verzichtet.

Beim Einkauf der von uns verwendeten Produkte legen wir Wert auf einen hohen Anteil an biologischen und auch, nach Möglichkeit, mit Fair-Trade-Gütesiegel ausgezeichneten Lebensmitteln. Ziel ist es eine hohe Qualität der Produkte sicher zu stellen.

Besonders bestrebt sind wir, unseren Gästen auf Wunsch die Herkunft der Lebensmittel nennen zu können und bei Fleischprodukten, auf eine artgerechte Tierhaltung und humane Schlachtung zu achten.

Auch dem immer stärker wachsenden Trend nach vegetarischen und veganen Gerichten wollen wir maßgeblich gerecht werden und die Planung unserer Speisen um diese Angebote ergänzen.


 

 

Freitag 27.01.2023

 

 

Rindsuppe mit Grießnockerl

 

***

 

Zander vom Grill mit Kräuterbutter

 

und Petersilerdäpfeln

 

 

Samstag 28.01.2023

 

 

A la Carté

 

 

Sonntag 29.01.2023

 

 

A la Carté

 

 


Backgammon-Turnier

 

Hier geht es zur Anmeldung!

 


Das war unser Adventmarkt 2022

 

 

Hier geht´s zu den

 

Fotos!